Einstabmattenzaun

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Artikel 1 bis 12 von 40 gesamt

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Artikel 1 bis 12 von 40 gesamt

Vielseitige und flexible Einsatzmöglichkeiten von Einstabmattenzäunen

Der Einstabmattenzaun ist eine beliebte Wahl, wenn es um die Einfriedung von Grundstücken oder großen Flächen geht. Der Gitterzaun stellt eine Alternative zu Mauer, Maschendrahtzaun, Holzzaun, Hecke oder geschmiedeten Eisenzaun dar, da er durch Formstabilität, Qualität, Ästhetik und Funktionalität überzeugt. Durch Ihren günstigen Preis sind Einstabmatten durchaus auch eine Alternative zu zum Beispiel Maschendrahtzaun. Dabei ist der Einstabmattenzaun nur unwesentlich teurer, bietet aber deutlich mehr Stabilität.

Einstabmattenzäune sind in vielen Ausführungen lieferbar: angefangen bei den preislich günstigen geraden Einstabmatten bis hin zu 3D-Stabmatten in verschiedenen Drahtstärken und Zaunmattenbreiten. Gefertigt werden die Einstabmatten entweder aus vorverzinkten Drähten und danach pulverbeschichtet, oder klassisch im Tauchbad feuerverzinkt und, ja nach Ausführung, anschließend farbig pulverbeschichtet. Diese Kombination ist eine der hochwertigsten Oberflächenvergütungen für den Außenbereich.

Die einzelnen Zaunmatten beim Einstabmattenzaun haben eine handliche Länge von ca. 2m bis ca. 2,5m, je nach Mattentyp, und sind in Höhen von 630 mm bis 2030 mm erhältlich. Die Maschenweiten der Einstabmatten variieren dabei ebenfalls, je nach Zauntyp, 100 x 50mm, über 200 x 50mm bis 250 x 50mm. Ebenfalls finden sich in den Drahtstärken die verschiedensten Durchmesser wieder - diese varrieren, je nach Modell, zwischen 4 und 8mm, wobei auch unterschiedliche Drahtstärken kombieniert werden können. Einige Einstabmatten sind mit einseitigen Spitzen versehen, die je nach Montagerichtung entweder als übersteig- oder Unterkriechschutz dienen sind ein zusätzlichen Vorteil gegenüber anderen Zäunen darstellen.

Welches ist der richtige Einstabmattenzaun für mich?

Für viele Leute stellt sich bei der Suche nach dem passenden Stabmattenzaun die Frage, ob der klassische, gerade Einstabmattenzaun ausgewählt werden soll oder der ausgefallene 3D-Einstabmattenzaun. Zunächst einmal sollten wir klären, worin die Eigenschaften der beiden Zaun-Typen liegen.

Die Einstabmatten generell besitzen, anders als die Doppelstabmatten und wie der Name schon sagt, nur jeweils einen horizontalen Draht. Dabei variieren die einzelnen Typen entweder

• in der Ausführung mit oder ohne einseitigen Spitzen,

• in der Anordnung und dem Durchmesser der Drähte,

• der Oberflächenbehandlung,

• oder der Form gerade oder in 3D mit Stabilitätssicken

Die Einstabmatte ist gegenüber einem Rollenzaun recht stabil, schwingt aber etwas nach, wenn man Druck auf die Matte ausübt. Dieses Nachschwingen hat den positiven Effekt, dass ein überklettern so noch unangenehmer wird, oder beispielsweise Hunde durch das Schwingen auf Dauer die Lust verlieren, vor den Zaun zu springen. Trotzdem ist die Einstabmatte in Ihrer Stabilität nicht ganz so gut, wie eine Zaunmatte mit doppelten Drähten. Ebenfalls gibt es den Einstabmattenzaun mit verschiedenen Zaunpfosten, Gartentoren und Zubehör, passend zum System zu erwerben. Oder Sie greifen direkt auf eins unerer Einstabmattenzaun-Komplett-Sets zurück

EASY-B-EASY Einstabmattenzaun-Sets mit Rundpfosten und Klemmhaltern

Auch bei den Einstabmatten empfiehlt es sich auf ein Komplett-Set zurückzugreifen. Die Sets beinhalten alle Komponenten für die Montage des Einstabmattenzauns (EASY-B-EASY Einstabmatten, Rundpfosten und EASY-B-EASY Klemmhalter). Die Löcher für die Befestigung der Klemmhalter sind bereits vorgebohrt. Das ermöglicht eine einfache Montage.

Bei Montage über Eck benötigen Sie keine zusFätzlichen Eckpfosten. Passende Tore können einfach integriert werden. Für andere Unterbrechungen im Zaunverlauf brauchen Sie evtl. zusätzliche Pfosten.

Beispiel für Ihre Bestellung:

Sie benötigen z.B. 23m Zaun? Dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. 1x Komplett-Set 20 m in den Warenkorb legen

2. 2x Ergänzungs-Set 2 m in den Warenkorb legen

Die letzte Zaunmatte muss dann nach Bedarf und örtlichen Gegebenheiten gekürzt werden.

Kann ich den Einstabmattenzaun selber aufbauen?

Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie den Einstabmattenzaun problemlos selber aufbauen. Durch das einfache Konzept dieses Zaunsystems ist auch die Planung des Zaunes denkbar einfach. Der Einstabmattenzaun besteht aus lediglich 3 Komponenten:

• Einstabmatten

• Zaunpfosten

• Befestigungssystem

Gegebenenfalls kann man ein Gartentor als 4. Komponente dazuzhählen. Das heißt, sie müssen lediglich diese 3 Komponenten berücksichtigen - sowohl bei der Planung, als auch bei der Montage des Einstabmattenzaunes. Die Vorgehensweise ist also wie folgt:

1. Zaunverlauf planen

2. Pfostelöcher ausheben und Zaunpfosten einbetonieren

3. Einstabmatten mittels des ausgesuchten Befestigungssystems an den Pfosten befestigen bzw. montieren

Fertig ist Ihr Einstabmattenzaun!